Sportbetrieb im NJJV eingestellt

Das Präsidium des NJJV hat am gestrigen Freitag, 13.03.2020, folgenden Beschluss gefasst:

Der NJJV stellt ab Montag, 17. März, zunächst bis zum Ende der Osterferien, derzeit 19. April 2020, seinen Sportbetrieb ein.

Davon betroffen sind alle  Landes-, Bundes- und internationalen Veranstaltungen in den Grenzen des NJJV. Diese Entscheidung erfolgt aufgrund der derzeitigen Sachlage und des Prinzips, dass die Gesundheit aller oberstes Gebot ist. Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft hoch dynamisch. Inzwischen liegt die Zahl bundesweit bei über 3.600 infizierte Menschen. In Niedersachsen liegt die Zahl derzeit bei ca. 230 Erkrankten, Tendenz steigend.

Das Präsidium wird die Lage weiterhin aufmerksam verfolgen, regelmäßig prüfen und ggf. werden wir weitere Veranstaltungen absagen bzw. verlegen.

Aufgrund der vermehrten Anfragen an den NJJV empfehlen wir den Vereinen ebenso zu verfahren.

 

Hans Radke
Präsident des NJJV

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website.