Landeslehrgang in Wolfsburg

Am Samstag, 17.03.18 fand in Wolfsburg ein Landeslehrgang mit dem Schwerpunkt Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) statt. Über 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Verbänden und Kampfsportarten (Ju-Jutsu, Judo, BJJ, MMA) wollten sich die Techniken von Gerson Carvalho (Second Degree Black Belt BJJ aus Brasilien) und Maik Henneberg (2. Dan Ju-Jutsu und Purple Belt BJJ und Europameister IBJJF vom MTV Vorsfelde) nicht entgehen lassen.

Angelehnt an den Selbstverteidigungsaspekt, der im Ju-Jutsu eine große Rolle spielt, war der Ausgangspunkt für die Techniken immer wieder der Angriff mit einem Schwinger. Viele denken bei BJJ lediglich an den reinen Bodenkampf, wie es in den meisten Schulen auch gelehrt wird, aber beim Gracie Barra Team spielt gerade im Anfängerbereich die Selbstverteidigung eine wichtige Rolle (beide Referenten sind BJJ Instructor vom Gracie Barra Team). „Was hat man schließlich von Techniken mit schönen Namen wie Berimbolo*,  wenn man sich nicht einmal gegen einen einfachen Fauststoß oder den althergebrachten Schwitzkasten verteidigen kann“, so die Referenten.
Neben Meidbewegungen und unterschiedlichen, für viele Teilnehmer auch ungewöhnlichen Eingängen zu klassischen Würfen, ging es am Boden natürlich immer um die Kontrolle des Angreifers. Gemäß dem klassischen Spruch „Position vor Submission“ wurde hier stets erst sichergestellt, dass man sich in einer maximal sicheren Position befindet, bevor man selber zum Beispiel zur finalen Hebel- oder Würgetechnik ansetzt.
Die höhergraduierten Teilnehmer kamen schnell zu der Erkenntnis, dass die eine oder andere Technik auch in das klassische Ju-Jutsu Prüfungsprogramm integriert werden könnte und man so Techniken „fern von der Stange“ präsentieren kann. Nichts desto trotz erfüllen die BJJ Techniken ebenfalls die Prinzipien der altbekannten Wurf-, Hebel und Würgetechniken.

Nach über drei Stunden intensiven Trainings hatten alle Anwesenden noch einmal die Chance, Fragen an die Referenten zu stellen. Die Fragen kamen überwiegend aus dem Wettkampfbereich, so dass beide Lehrkräfte aus ihrem persönlichen Nähkästchen plauderten und ihnen Anregungen sowie Lösungsvorschläge mit auf den Heimweg geben konnten.

 *Berimbolo - eine Art Rolle vorwärts, um in den Rücken des Partners/Angreifers zu gelangen, wenn sich beide am Boden in einer bestimmten Position befinden.

 

Medienteam NJJV 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos