Ein kombinierter Landeslehrgang „Jugend und Technik“ fand Ende November 2017 zum mittlerweile vierten Mal in Folge beim MTV Goslar statt. Die Themenbereiche in diesem Jahr waren „SV mit Alltagsgegenständen“ vermittelt von Karl Teusch (6. Dan JJ und Vorsitzender des Bezirksfachverbandes Braunschweig) und „Spaß mit Ju-Jutsu - Kleine Meister ganz groß“ mit Niklas Martin (2. Dan JJ und Jugendreferent im Bezirksfachverband Braunschweig).

Mit 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Techniklehrgang war ausreichend Platz, um mit verschiedenen Gegenständen zu experimentieren. Karl Teusch wusste dabei aus seiner langjährigen Erfahrung als Kampfsportler die Ju-Jutsuka mitzunehmen und für verschiedene kleine Werkzeuge der Selbstverteidigung zu begeistern.

Beim Jugendlehrgang wurde eine Vielzahl an Techniken in kleine und einfache Kombinationen verpackt und den Anwesenden näher gebracht.
Niklas Martin vermittelte dabei einfache Techniken und setzte die Akzente auf die Darstellung der Techniken. Immer wieder ging er dabei auf die Prinzipien der Haupttechniken ein und zeigte mit viel Spaß, wie die 20 jungen Ju-Jutsuka ihre Techniken in der Ausführung besser darstellen können.

Für 2018 ist der nächste Lehrgang dieser Art bereits in Planung.

 

Medienteam NJJV

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen