Name: Mathis Asendorf

Kampfklasse: Fighting und Newaza u21 -85 kg

Verein: PSV Oldenburg

Landeskader: Seit 2019

 

 

 

 

 

Wie bist du zum Ju-Jutsu gekommen? Ich bin von der klassischen Selbstverteidigung zum Fighting Wettkampf gekommen und später dann auch zum Newaza.

Was begeistert dich am Sport? Mich begeistert die freundschaftliche Konkurrenz im Team und die körperliche Belastung.

Was war dein tollstes Erlebnis beim Sport? Mein tollstes Erlebnis war, Deutscher Meister 2018 im Newaza zu werden und dann im nächsten Jahr nach Abu Dhabi zu fliegen und bei der WM zu kämpfen.

Was hat der Sport dir gegeben? Disziplin, Routine, Selbstbewusstsein, Anerkennung und viele Freunde

Was sind deine sportlichen Pläne für die Zukunft? Ich möchte Weltmeister werden und mir in naher Zukunft einen festen Platz an der internationalen Spitze im Seniorenbereich sichern.