Berichte aus dem Jahr 2021

Klausurtagung des NJJV

Um den Verband bestmöglich führen zu können, bleiben die Funktionsträger des NJJV, unter der Leitung des Präsidenten Hans Radke, im ständigen Austausch. So gab es auch am 2. und 3. Oktober wieder Tagungen des Vorstandes und der Beauftragten. Die erste Tagung dieser Art, die in diesem Jahr und in neuer Zusammensetzung nach der Mitgliederversammlung wieder…

Wenn Tradition und Ehre aufeinandertreffen: Ehrung für Volker Raddatz auf dem Traditionslehrgang in Ahausen

Mitte Oktober fand in Ahausen (Landkreis Rotenburg) ein Landeslehrgang des Niedersächsischen Ju-Jutsu-Verbandes (NJJV) zur Stock- und Messerabwehr als „Georg-Riebartsch-Gedächtnislehrgang“ statt. Diesem Traditionslehrgang, der einmal jährlich im Bezirksfachverband Lüneburg angeboten wird, sind 52 Ju-Jutsuka aus ganz Niedersachsen auf die Ju-Jutsu-Matte gefolgt. Kein Wunder, denn die Lehrgangsleitung hatte der bundesweit bekannte Trainer aus Braunschweig, Stefan Matthießen (5.…

Wieder einen Schritt näher zum Dan: Vorbereitungslehrgang zum 2. und 1. Kyu in Oldenburg

Am 09. Oktober trafen sich bei sonnigem Wetter 14 Sportler und Sportlerinnen in Oldenburg zu einem Vorbereitungslehrgang auf die Prüfungen zum 1. und 2. Kyu. Referenten waren Norbert Töbermann (5. Dan Ju-Jutsu und Prüfungsreferent Weser-Ems), sowie Ralf Thiele (5. Dan Ju-Jutsu, komm. Vorsitzender und Lehrreferent Weser-Ems).  In den Vereinen herrschte teilweise langer Trainingsstillstand. Insofern kam…

Bundeslehrgang in Lüchow mit Achim Hanke: Mit einem Großmeister trainieren

Am 25. September fand der ursprünglich als Jubiläumslehrgang geplante Bundeslehrgang der Ju-Jutsu-Abteilung in Küsten statt. Die Veranstaltung musste zuvor bereits zwei Mal verschoben werden und konnte nun unter Einhaltung der 3G-Regel durchgeführt werden. Dabei trainierten die AthletInnen auf über 216 m² Mattenfläche vier Stunden lang mit Achim Hanke, einem Großmeister mit dem 8. Dan und…

Bezirkslehrgang in Wolfsburg zur Vorbereitung auf den 2. und 1. Kyu

Am 2. Oktober kamen in Wolfsburg 15 Anwärter auf den 2. und 1. Kyu zu dem üblichen Vorbereitungslehrgang zusammen. Der MTV Vorsfelde hatte über 130 qm Mattenfläche aufgebaut, um den Athlet*innen ausreichend Platz für unter anderem die Selbstfallwürfe zu bieten. Der Prüfreferent des Bezirkes Braunschweig, Stefan Matthießen, konnte zur Unterstützung den Direktor Prüfwesen des NJJV,…

Zwei Lehrgänge, zwei Jahre – ein Ziel

Am 19. September wurde die Trainer C – Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Für die 18 Prüfungsteilnehmer*Innen war es ein steiniger Weg, der viel Geduld und Flexibilität benötigte. Aufgrund der Corona-Maßnahmen wurde bereits im Jahr 2020 der Lehrgang mehrfach unterbrochen und konnte nicht beendet werden, sodass die Sportler und Sportlerinnen nicht wussten, wie und wann es weitergehen…

Der Landeslehrgang zur Stock- und Messerabwehr in Bad Iburg konnte endlich wieder stattfinden

Am 04. September wurde der Landeslehrgang im Bereich Stock- und Messertechniken in Bad Iburg ausgerichtet.  Ju-Jutsu wurde zur waffenlosen Abwehr von Angriffen entwickelt. Dabei gehört die Abwehr von Hieb- und Stichwaffen zu den zentralen Bestandteilen des Prüfungsprogramms für neue Graduierungen. Deshalb führte Referent Michael Naber (6. Dan Modern Arnis, 5. Dan Ju-Jutsu, 1. Dan Hanbo-Jutsu)…

Open Mat wirbt für BJJ

Am 04. September startete die erste große Open Mat in den Hallen des Buxtehuder Sportvereines mit seinen über 100 Ju-Jutsu – und Brazilian Jiu-Jitsukas. Das Brazilian Jiu-Jitsu ist in vielen anderen Bundesländern bereits fester Bestandteil des Lehrangebots der jeweiligen Landesverbände, während es in Niedersachsen noch in den Kinderschuhen steckt. Es ist nicht Bestandteil der Stilarten…